NEWS

  • „Ein Sommernachtstraum“ in der Freien Waldorfschule Haan Gruiten
    Achtklässler führen Shakespeare-Klassiker auf Im Sommernachtstraum von William Shakespeare geht es um Liebe, Streit und Zauberei. Dabei sorgt die Liebe für mehr und mehr Verwirrungen. Der Elfenkönig Oberon versucht alles zu retten, doch da gibt es noch die beiden Pucks – seine Diener – die ihre ganz eigenen Späße treiben.    Die 8. Klasse der Freien Waldorfschule in Haan Gruiten
  • Einbruch am Samstag in Haan
    Trio raubte hochwertige Uhren und Schmuck Am Samstag, 20. April 2024, brachen zwei bislang unbekannte Täter und eine unbekannte Täterin gegen 17.40 Uhr in ein Einfamilienhaus an der Kampstraße ein. Das Trio verschaffte sich gewaltsam durch die Terrassentür Zutritt zu den Räumen und entwendete hochwertige Uhren und Schmuck.  Es liegen folgende Personenbeschreibungen zu den drei Flüchtigen vor: Erster Täter: europäisches
  • Offene Gartenpforte: Private Grün-Oasen besichtigen
    Auch im Kreis Mettmann können verborgene Gartenschätze entdeckt werden Normalerweise dürfen nur Freunde, Familie und Bekannte private Gärten betreten, doch jeweils an einem Wochenende im Mai, Juni, Juli und September sind viele sehenswerte Oasen wieder für alle reiselustigen Gartenfreunde geöffnet. Am 4./5. Mai, 8./9. Juni, 13./14. Juli und am 21./22. September ist der Besuch der Gärten möglich. 85 Haus- und
  • Einladung zum ersten Haaner Spogomi Training
    Müllsammeln als Wettbewerb: Vielleicht sogar beim World Cup antreten? Wie jeden letzten Mittwoch im Monat findet auch am Mittwoch, 24. April 2024, um 18 Uhr der gemeinsame WLH „Dreckweg-Abendspaziergang“ statt. Das kommende Treffen ist zeitgleich Startpunkt für ein besonderes Training: Für die Spogomi-Meisterschaften, eine Sportart die aus Japan kommt, und bei der es auch um schnelles Müllsammeln geht.   Bereits
  • Infomobil der Polizei kommt nach Haan
    Wie kann ich mich vor Telefonbetrügern schützen? Was tun bei sogenannten Schockanrufen oder betrügerischen WhatsApp-Nachrichten? Diese und viele weitere Fragen rund um die Themen „falsche Polizeibeamtinnen und -beamte“ und Taschendiebstahl beantworten die Experten des Kriminalkommissariats Kriminalprävention / Opferschutz. Dabei wollen sie so persönlich wie möglich Senioren und alle anderen interessierten Bürger beraten. Unterstützt werden die Präventionsexperten durch die ehrenamtlichen Helfer
  • Blitzer für Flitzer: Hier wacht die Polizei über Temposünder
    Die Einsätze im Kreis Mettmann Die Kreispolizeibehörde Mettmann und das Straßenverkehrsamt im Kreis Mettmann führen regelmäßige Tempokontrollen an „Unfallhäufungsschwerpunkten“ durch.     Montag, 22. April 2024 Ratingen: Breitscheider Weg, Brachter Straße Erkrath: Feldheider Straße, Hackberger Straße Monheim am Rhein: Krischer Straße, Kurt-Schumacher-Straße Mettmann: Meiersberger Straße, Herrenhauser Straße Heiligenhaus: Langenbügeler Straße, Velberter Straße        Dienstag, 23. April 2024  Ratingen: Sohlstättenstraße,
  • Naturschutz und Moorbiotope: Mit dem Förster durch den Stadtwald
    Wanderung zu den Heidestandorten: Wie entwickeln sich die Schutzgebiete? Der städtische Förster Dennis Anders (Archivfoto), die Untere Naturschutzbehörde des Kreises Mettmann und die Biologische Station Haus Bürgel laden zu einer Wanderung durch den Hildener Stadtwald am Donnerstag, 25. April 2024, von 15 bis 18 statt ein. Die Route führt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu den Biotopen rund um den Sand- und
  • Lastenradverleih: Es gibt eine neue Ausleihstelle in Haan
    Stadt zieht nach zehn Monaten positive Zwischenbilanz zum Seit Ende Juni 2023 können Haanerinnen und Haaner zwei Lastenräder, den Flotten Hahn und die Flotte Henne, kostenlos ausleihen. Das Angebot wurde von der Stabsstelle Wirtschaftsförderung, Tourismus und Kultur aufgrund eines politischen Beschlusses eingerichtet. „Nach rund einem dreiviertel Jahr lässt sich nun auch durchweg eine positive Zwischenbilanz ziehen“, beschreibt die Stadt und
  • A1: Vollsperrung zwischen den Kreuzen Leverkusen-West und Leverkusen
    In Fahrtrichtung Dortmund kommt es zu erneut zu Einschränkungen Auf der A1 zwischen den Autobahnkreuzen Leverkusen-West und Leverkusen kommt es erneut zu Einschränkungen für den Verkehr: Von Freitag, 26. April 2024, 22 Uhr, bis Sonntag, 28. April 2024, 22 Uhr, ist die A1 in Fahrtrichtung Dortmund zwischen den Autobahnkreuzen Leverkusen-West und Leverkusen vollgesperrt. Zudem können Verkehrsteilnehmende im Autobahnkreuz Leverkusen-West nicht
  • Podcast: Das erwartet Euch bei der Ausbildungs- und Studienbörse in Hilden
    Unternehmen, Freie Träger, Öffentliche Einrichtungen und (Fach-)Hochschulen stellen sich und ihre Karriereangebote vor   ➤ Ausbildungsstellen 2024: Hier stellen wir Ausbildungsbetriebe vor   Wie geht es nach der Schule weiter? Das fragen sich Jahr für Jahr die Schulabgängerinnen und Schulabgänger. Und es ist eine der wichtigsten Lebensentscheidungen, die man je zu treffen hat. Denn wie heißt es so schön: „Augen
  • Auf der A3 wird es wieder eng – diesmal zwischen Mettmann und Ratingen
    Sperrungen und Einschränkungen wegen erneuter Baustelle, auch im Bereich Brachter Straße Auf der A3 kommt es von Dienstag, 23. April 2024, 20 Uhr, bis Sonntag, 28. April 2024, ca. 23 Uhr, zwischen dem Autobahnkreuz Ratingen-Ost und der Anschlussstelle Mettmann, auf Höhe der die A3 überquerenden Brachter Straße (L422), in beiden Fahrtrichtungen zu Engpässen. Das teilt die Autobahn GmbH des Bundes
  • Polizeieinsatz an einem Berufskolleg: Schüler hantierte mit ‚Waffe‘
    Ermittler verfolgten die Spur des Verdächtigen bis nach Ratingen Am Dienstagmittag, 16. April 2024, erhielt die Düsseldorfer Polizei einen Hinweis auf eine „Gefahrenlage“ am Albrecht-Dürer-Berufskolleg an der Paulsmühlenstraße in Benrath – das auch viele Schülerinnen aus Schüler aus dem Kreis Mettmann besuchen. Ein Schüler will beobachtet haben, dass zwei weitere Schüler offenbar „mit einer Waffe hantierten“. Daraufhin informierte die Schule
  • Einbruch im Hotelzimmer: Diebe klauten Möbel!?
    Zu einem Einbruch inklusive Diebstahl kam es am gestrigen Montag, 14. April 2024, in einem Zimmer eines Hotelgebäudes an der Straße Neuer Markt in Haan.    In der Zeit von 13.45 Uhr bis 17 Uhr drangen bisher unbekannte Täter in das im Untergeschoss des Hauses befindliche Zimmer durch ein Fenster ein. Nach dem jetzigen Stand der Ermittlungen entwendeten sie Möbel
  • Trimm-Dich-Pfad im Stadtwald wird erneuert
    Kosten haben sich auf 79.000 Euro erhöht, 58.000 Euro vom Land – alte Geräte werden ausgetauscht Trimm-Dich-Pfad – klingt nach einem Überbleibsel aus den 80er Jahren. Und in der Tat: Seit 1977 gibt es diese Fitness-Installationen im Hildener Stadtwald. Vor rund 30 Jahren wurden einige Einheiten zuletzt erneuert. Inzwischen sind manche Holzbalken morsch, oder es fehlen einzelne Teile. Das soll sich jetzt
  • Kurzfristig am Wochenende angekündigt: Rheinbahn streikt am Montag
    Diese Bus- und Bahnlinien in Düsseldorf und im Kreis Mettmann fahren höchstwahrscheinlich nicht   Es wurde ja bereits Ende vergangener Woche angekündigt. Trotzdem dürften sich jetzt viele Fahrgäste überrumpelt fühlen: Am Sonntagnachmittag erst hat die Gewerkschaft ver.di NRW verlautbart, dass sie am Montag, 15. April 2024, einen ganztägigen Warnstreik durchführen, der viele Buslinien und alle Metrobuslinien der Rheinbahn betrifft, insbesondere
  • Blitz-blank: Hier kontrolliert die Polizei
    Die Einsätze im Kreis Mettmann Die Kreispolizeibehörde Mettmann und das Straßenverkehrsamt im Kreis Mettmann führen regelmäßige Tempokontrollen an „Unfallhäufungsschwerpunkten“ durch.    Hinzu kommt die „Speed-Week“, einer europäischen Aktionswoche für mehr Verkehrssicherheit, an der sich auch die Polizei NRW beteiligt…   Haan  Montag, 15. April: Hochstraße, Parkstraße Dienstag, 16. April: Kampstraße, Theinhausener Straße Mittwoch, 17. April: Kölner Straße, Landstraße Freitag, 19.
  • Verkehrskontrollen: Auch Fußgänger und Radfahrer halten sich nicht an Regeln
    Projekt Korrekt der Kreispolizei: Gezielte Überwachung in Ratingen, Hilden, Langenfeld und Monheim – 167 Verstöße Am Mittwoch, 10. April 2024, hat die Kreispolizeibehörde Mettmann erneut im Rahmen des Einsatzkonzeptes „Projekt Korrekt“ den öffentlichen Straßenverkehr kontrolliert, diesmal in Ratingen, Hilden, Langenfeld und Monheim. In insgesamt 167 Fällen wurde ein „Fehlverhalten repressiv geahndet“, so die Bilanz der Kreispolizei: 64 davon bei Fußgängerinnen und Fußgängern sowie Fahrradfahrerinnen und
  • Speed Week: Wer flitzt, wird geblitzt
    ADAC fordert mehr Sensibilität für Gefahren durch zu schnelles Fahren Vom 15. bis 21. April 2024 müssen Autofahrer in Nordrhein-Westfalen verstärkt mit Geschwindigkeitskontrollen rechnen. Die Polizei beteiligt sich an der sogenannten „Speed-Week“, einer europäischen Aktionswoche für mehr Verkehrssicherheit. Vor allem auf unfallträchtigen Streckenabschnitten und in Gebieten mit besonderer Gefährdungslage (z.B. vor Schulen) werde es verstärkte Kontrollen geben, teilt der ADAC Nordrhein
  • Prestigeprojekt: Neues Rathaus wird teurer dennoch kleiner als geplant …
    Politik gibt grünes Licht für das XXL-Vorhaben Die Nachricht ist bereits rum. Auch am Neubau Haaner Rathaus halten die politischen Fraktionen fest. Im Nachtrag zur Ratssitzung vergangenen Dienstag (9. April 2024) hat die Stadt zu den wichtigsten Entscheidungen eine Zusammenfassung herausgegeben. Für das Rathaus betreffend kommt aus der Verwaltung: „Mehrheitlich wurde beschlossen, die Planung des neuen Rathauses mit zwei Gebäuden
  • Gleich drei Einbrüche in Haan in den letzten Tagen
    Am Dienstag, 9. April 2024, kam es in der Zeit zwischen 2 und 2.30 Uhr zu einem Einbruch in ein Geschäft an der Thunbuschstraße. Eine bislang unbekannte männliche Person verschaffte sich durch ein Fenster gewaltsam Zutritt zum Verkaufsraum und entwendete eine Geldkassette mit Bargeld.   Im Zeitraum von Montag, 8. April 2024, gegen 10 Uhr bis Dienstag, 9. April 2024,
  • A3 und A46: Die nächsten Baustellen und Sperrungen
    Sanierungs- und Markierungsarbeiten führen zu Einschränkungen Nutzerinnen und Nutzer der A3 und A46 zwischen den Kreuzen Hilden und Leverkusen müssen sich in den kommenden Tagen wieder auf Einschränkungen einstellen.   Verbindungsperrung im Kreuz Hilden in Richtung Oberhausen Von Donnerstag- auf Freitagnacht, 11./12. April 2024, jeweils von 1 bis 2 Uhr, ist die Überfahrt von der A3 in Fahrtrichtung Oberhausen auf
  • Jugendparlament meldet sich zu Kirmes-Spielzeiten zu Wort
    Gestern Abend wurde die Pressemitteilung vom Jugendparlament anlässlich der heute in der Ratssitzung anstehenden Entscheidung zu den Kirmesspieltagen verschickt. Die jugendlichen Parlamentarier wollen ihr Statement für heute heutige Ratssitzung noch beachtet wissen. Doch wie steht das Jugendparlament zu den Spieltagen? Setzen die jungen Vertreterinnen und Vertreter auf Tradition (Kirmes bleibt von Samstag bis Dienstag) oder auf Veränderung im Sinne der
  • Kreispolizei fahndet nach entwichenem Strafgefangenen: Ratinger könnte gewalttätig sein
    21-Jähriger war in psychiatrischer Klinik in Essen untergebracht Auf Beschluss des Amtsgerichtes Düsseldorf hat die Kreispolizeibehörde Mettmann eine öffentliche Fahndung nach einem entwichenen Strafgefangenen ausgerufen. Am Donnerstag, 4. April 2024, war der 21-jährige Ratinger, der per Beschluss in einer geschlossenen psychiatrischen Klinik in Essen untergebracht ist, während einer medizinischen Behandlung gegen 18 Uhr aus dem Uni-Klinikum geflüchtet.     ***Update*** Am
  • FDP kritisiert Steuererhöhungsdebatte
    „In der Debatte um das Haaner Haushaltsloch wird der Eindruck erweckt, als gebe es nur noch die Entscheidung zwischen Pest und Cholera: Grund- oder Gewerbesteuererhöhung – oder gar für beides. Dabei verspricht nichts davon eine Lösung der Probleme“, moniert der Haaner FDP-Fraktionsvorsitzende Michael Ruppert bereits in der Einleitung der Pressemitteilung, in der die Freien Demokraten unterstreichen, das die schwache Haaner Finanzlage nicht
  • Blitzer für Flitzer: Hier kontrolliert die Polizei
    Die Einsätze im Kreis Mettmann Die Kreispolizeibehörde Mettmann und das Straßenverkehrsamt im Kreis Mettmann führen regelmäßige Tempokontrollen an „Unfallhäufungsschwerpunkten“ durch.    Montag, 8. April 2024 Ratingen: Brandenburger Str., Breitscheider Weg Monheim: Benrather Str., Alfred-Nobel-Str. Mettmann: Bahnstr., Elberfelder Str. Heiligenhaus: Nordring, Talburgstr.        Dienstag, 9. April 2024  Ratingen: Sohlstättenstr., Alter Kirchweg Erkrath: Millrather Weg, Morper Allee Mettmann: Hasseler Str.,
  • Google Street View fährt ein Update
    Über zehn Jahre alte Fotos werden erneuert – Wer widersprechen will, muss neuen Antrag stellen Damals war es eine kleine digitale Revolution: Etwa seit 2008/2009 kann man über Google Street View nahezu weltweit alle Straßen online „abfahren“ und ganze Städte oder Landschaften vom Rechner, Smartphone oder Tablet aus erkunden. Inzwischen haben sich aber viele Gegebenheiten verändert, manche Gebäude gibt es nicht
  • Neanderland Cup: Den Kreis Mettmann laufend erkunden
    Anmeldungen sind noch möglich In diesem Jahr richtet der Kreis Mettmann zum sechsten Male den Neanderland Cup aus. Auch nach den ersten Läufen der Hildener Winterlaufserie lohnt es sich noch, miteinzusteigen und an der Wertung teilzunehmen. Insgesamt acht Läufe stehen bis September 2024 auf dem Programm.   „In mehreren Städten des Kreises Mettmann gibt es Laufveranstaltungen, die von verschiedenen Vereinen und
  • Kommt der Bürgerentscheid zur Haaner Kirmes? Das wird teuer …
    Das erfolgreiche Bürgerbegehren zum Erhalt der traditionellen Kirmesspielzeiten (Samstag bis Dienstag) war erfolgreich. Jetzt sind Stadtverwaltung und Rat am Ball ⎻ und es geht nicht nur um eine Entscheidung sondern auch um Kosten. Mit gut 25.000 Euro beziffert die Stadtverwaltung den Bürgerentscheid, denn dies bedeutet eine ist Wahl! Terminvorschlag der Stadt ist der 7. Juli 2024.    Kosten, die laut
  • Sportförderung: 1.000 NRW-Vereine können bis zu 1.000 Euro Zuschuss beantragen
    Integrations-, Inklusions-Angebote oder Projekte für Vielfalt und gegen Einsamkeit können subventioniert werden Auch in diesem Jahr stellt die NRW-Landesregierung im Rahmen des Programms „1.000 x 1.000 Euro“ wieder Gelder für die Förderung von Projekten von Sportvereinen zur Verfügung. Informationen gibt es auf der Homepage des Landessportbundes unter www.lsb.nrw.   Mit den Fördergeldern können Sportvereine Projekte beantragen, für die bisher vielleicht
  • Seniorennetzwerk lädt zum Büchertausch
    Rainer Beneke und sein Team freuen sich auf den Büchertausch am Samstag, 13. April 2024, im Haus am Park an der Bismarckstraße 12A. „Von 14 bis 16.30 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen, Zeit für ein gemütliches Pläuschchen und die Bereicherung durch das eine oder andere Buch“, beschreibt das Seniorennetzwerk „Wir sind Haan“.  Denn beim Büchertausch haben wieder alle die
  • Kippt die Grundsteuer wegen fallender ‚Bodenrichtwerte‘?
    Immobilienpreise brechen deutlich ein Einmal im Jahr ermittelt der Gutachterausschuss für Grundstückswerte die aktuellen Immobilienpreise. Anhand von notariellen Kaufverträgen kann das Gremium relativ genau feststellen, welche Preise für welche Immobilen und Grundstücke im abgelaufenen Jahr bezahlt worden sind. Im Jahr 2023 sind die Preise für Wohnungen und Häuser erstmals seit zehn Jahren deutlich gesunken. Die Range der Reduktion lag zwischen
  • Abrissarbeiten für Neubau Polizeiwache nicht ohne!
    Nachbargebäude muss erst standsicher sein  Das Amt für Gebäudemanagement reißt aktuell im Auftrag des Stadtrats ein Reihengebäude mit einer angebauten Halle an der Kaiserstraße 21 ab, um Platz für den Neubau der Polizeiwache zu schaffen. Doch das ist nicht ganz so „easy“, da das abzureißende Gebäude mit dem angrenzenden Nachbargebäude verzahnt ist. Die angrenzenden Gebäude besitzen mindestens in Teilbereichen keine
  • Wahnsinn: Bundesgartenschau in Haan
    Innovatives Konzept hat überzeugt ***April, April*** Update: Diese Geschichte war selbstredend ein April-Scherz.   Diese Nachricht ist ein echter Hammer. Das Expertenteam der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft mbH (DBG) hat entschieden, dass die Bundesgartenschau (BUGA) in Haan stattfindet. In einer ersten Stellungnahme zeigte sich das Rathaus hocherfreut über diese Entscheidung. Denn mit der Zusage erhält die Stadt auch Fördergelder in Höhe von
  • Frühling auf dem Neanderlandsteig: Kreis Mettmann bittet um Rücksichtnahme in Naturschutzgebieten
    Tiere und Pflanzen bitte schützen – Hunde bitte anleinen Reichlich Natur kann im Kreis Mettmann auf den unzähligen Rad- und Wanderwegen erlebt und erspürt werden – zum Beispiel auf den Routen des Neanderlandsteiges. Zum Frühlingsstart blühen in der Aue das gelbe Scharbockskraut und der purpurne Lerchensporn auf. Auch die Tiere auf den Wiesen und in den Wäldern werden aktiv: Der
  • Polizei verschärft Kontrollen am Car-Freitag: ‚Rot für Raser‘
    Innenminister Reul: Straßen sind keine Spielwiesen für Adrenalin-Kick Karfreitag ist eigentlich ein „stiller Feiertag“, an dem auch nichtreligiöse Events jeglicher Art verboten sind. Doch so manche Anhänger der Tuning- und Poser-Szene taufen diesen Gedenktag zum Car-Freitag um – und machen sich lautstark bemerkbar: Ruhestörungen durch aufheulende Motoren PS-starker Fahrzeuge, quietschende und qualmende Reifen, laute Musik aus fahrzeugeigenen Anlagen und Lautsprechern,
  • Ostertage: Apotheken rechnen mit starkem Ansturm auf den Notdienst
    Flächendeckendes Netz soll die Versorgung sichern Über die Osterfeiertage sind im Rheinland insgesamt über 300 Apotheken notdienstbereit. „Wir sind flächendeckend so eingeteilt, dass der Weg von zu Hause oder der Notarztpraxis so kurz wie möglich ist“, erklärt Dr. Armin Hoffmann, Präsident der Apothekerkammer Nordrhein. Unter www.apothekennotdienst-nrw.de und www.aponet.de steht die Notdienst-Suche direkt auf der Startseite zur Verfügung. Aufgrund des nasskalten
  • Neanderthal: Erlebnisturm Höhlenblick für ‚Museums-Oscar‘ nominiert
    Zeitreise: Talgeschichte wird lebendig – Geht der EMYA Award in diesem Jahr nach Mettmann? Das Neanderthal Museum ist im Höhenflug: Der Erlebnisturm Höhlenblick ist für den European Museum of the Year Award nominiert. „Dies ist der älteste und renommierteste Preis in der europäischen Museumslandschaft und zeichnet besondere Innovationen aus, die nationale und internationale Museen zukünftig wegweisend beeinflussen könnten“, schreibt der
  • Rathaus Neubau: FDP fordert „Besinnungspause“
    Fraktionsvorsitzender: Neu Nachdenken besser als „Augen zu und durch“  Zu einer „Besinnungspause“ beim umstrittenen Rathausneubau hat FDP-Fraktionsvorsitzender Michael Ruppert aufgerufen. „Wenn man merkt, dass man in einer Sackgasse gelandet ist, macht es keinen Sinn weiterzufahren, nur weil man schon eine Strecke zurück gelegt hat,“ so Michael Ruppert zu den aktuellen Mehrheitsbeschlüssen in Bau- und Hauptausschuss.    Dass in der Vergangenheit
  • FDP Haan: Hochwasserschutz in Gruiten stärken
    Im Juli sind es drei Jahre her, als das Hochwasser in vielen Teilen NRWs großen Schaden angerichtet hat. Das unter Denkmalschutz stehende „Gruiten Dorf“ war besonders stark getroffen: Wir hatten dazu berichtet.    Die Haaner FDP spricht aber von keinen nennenswerten Verbesserungen des Hochwasserschutzes „für eines der kulturellen Aushängeschilder der Gartenstadt“ und hat sich deshalb mit Georg Wilhelm Adamowitsch, Vertreter
  • Lebenshilfe-Trio: Gold und Bronze bei Nationalen Winterspielen
    Snowboarder Stefanie Wiegel, Steven Wilkinson und Michelle Keller rauschten der Konkurrenz davon Das Lebenshilfe-Team aus dem Kreis Mettmann hat sich bei den Nationalen Winterspielen in der Schweiz mehrere Podiumsplätze gesichert: Dreimal Gold, einmal Bronze – das ist die Medaillenbilanz der drei Teilnehmer, die bei den Wettbewerben von Special Olympics Switzerland antraten. Das Trio aus dem Kreis Mettmann ging bei den
  • Osterfeiertage: Rheinbahn fährt nachts länger
    Sonderfahrplan in Düsseldorf und Kreis Mettmann Zu den Osterfeiertagen sind viele Busse und Bahnen der Rheinbahn länger unterwegs: In den folgenden Nächten gilt nach Mitternacht das NachtExpress-Angebot wie in den Nächten von Samstag auf Sonntag: von Gründonnerstag, 28. März, auf Karfreitag, 29. März 2024, von Karfreitag, 29. März, auf Ostersamstag, 30. März 2024, von Ostersonntag, 31. März, auf Ostermontag, 1.
  • Ostereiersuche im Schillerpark
    Die  Haaner SPD  lädt  zusammen  mit  dem  „Osterhasen“  am  Ostersamstag,  30. März 2024  zur Ostereiersuche auf der grünen Wiese im Schillerpark ein. Start der Suche für die Kinder ist um 11 Uhr:    „Damit die Kleinsten voll auf ihre Kosten kommen, wird es auch ein Kinderschminken geben“, so die stellvertretende SPD Vorsitzende Anna Isljami. Zeitgleich lädt die Haaner SPD traditionell,
  • Auch in den Osterferien: Bei Raser-EI blitzt die Polizei
    Die Einsätze im Kreis Mettmann Die Kreispolizeibehörde Mettmann und das Straßenverkehrsamt im Kreis Mettmann führen regelmäßige Tempokontrollen an „Unfallhäufungsschwerpunkten“ durch.    Montag, 25. März 2024 Ratingen: Gerhardstraße, Brachter Straße Erkrath: Haaner Straße, Schimmelbuschstraße Monheim am Rhein: Benrather Straße, Hofstraße     Dienstag, 26. März 2024  Ratingen: Adlerstraße, Mülheimer Straße  Monheim am Rhein: Alfred-Nobel-Straße, Schwabenstraße Mettmann: Goethestraße,  Florastraße    Mittwoch, 27.
  • Im Tierheim Hilden ist am Samstag Ostermarkt
    Es wird schon jede Menge vorbereitet auf dem Gelände des Tier- und Naturschutzvereins in Hilden. Die Pavillons sind aufgestellt, die Oster-Blumen-Arrangements von den Ehrenamtlichen größtenteils hergerichtet. Jetzt kann der Ostermarkt kommen – schon morgen, am 23. März 2023, ist es soweit: Um 11 Uhr startet der gemeinsame Tag mit einem tollen Programm. Das Fest geht bis 17 Uhr.   Was
  • Krankes Kind an den Feiertagen? Ärzte bieten Videosprechstunde an
    116 117 anrufen oder Homepage der KV Nordrhein besuchen Das möchte natürlich keine Familie erleben, kann aber passieren: Für die Osterferien und die Osterfeiertage in NRW richtet die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein (KVNO) erneut das Angebot der Videosprechstunde im kinderärztlichen Notdienst ein. In der Zeit vom 23. März bis zum 7. April 2024 haben Eltern erkrankter Kinder damit wieder die Möglichkeit,
  • Baby Marie Grania kam in Haan zur Welt
    Obwohl es kein Krankenhaus und keine Geburtsstation gibt Sie ist wohl eins der wenigen Babys, die aktuell Haan als Wohnort und Geburtsort haben. Denn eigentlich gibt es in der Gartenstadt keine Entbindungsstation mehr, geschweige denn ein Krankenhaus. Dass die kleine Marie Grania am Samstag dennoch in Haan geboren wurde, liegt an der Hausgeburt, die so gar nicht geplant war. Denn
  • Folgt neue Entscheidung zur Spielzeit Haaner Kirmes?
    Am Freitag, 15. März 2024, hatte Alex Kutscher die Unterschriftenlisten zum Bürgerbegehren für den Erhalt der Haaner Kirmes zu den traditionellen vier Spieltagen Kirmessamstag bis -dienstag beim Haaner Ordnungsamt abgegeben. Gut 2.400 Unterschriften waren zusammengekommen. 1.770 gültige Unterschriften sind nötig, um den bereits getroffenen Ratsentschluss zum Vorverlegen der Kirmestage von Freitag auf Montag, erneut aufzurollen.   Das Ordnungsamt hat die
  • Falscher Handwerker bestiehlt Seniorin
    Am Dienstag, 19. März 2024, verschaffte sich ein falscher Handwerker Zutritt zu der Wohnung einer 83-Jährigen. Er hat Schmuck gestohlen und ist entkommen. Der Mann hatte gegen 14.10 Uhr bei der Seniorin an der Tür geklingelt und sich als Mitarbeiter der Stadtwerke ausgegeben. Er täuschte vor, die Heizungen ablesen zu wollen. In der Wohnung lenkte er die 83-jährige Haanerin augenscheinlich
  • Kreis Mettmann: Über 200 Bußgeldbescheide gegen Masern-Impfverweigerer
    Bußgeld kann bis zu 2.500 Euro betragen Es ist gerade einmal zwei Jahre her und deshalb allen noch gut in Erinnerung: Das Thema Corona-Impfe hatte damals zu großen Diskussionen geführt. Befürworter und Impfgegner standen sich unerbittlich gegenüber. Es kam zu Demonstrationen, und es war die Rede davon, dass die Corona-Impfung unsere Gesellschaft gespalten habe. Dabei gab es bei Corona noch
  • Kreis Mettmann: Über 200 Bußgeldbescheide gegen Impfverweigerer
    Bußgeld kann bis zu 2.500 Euro betragen Es ist gerade einmal zwei Jahre her und deshalb allen noch gut in Erinnerung: Das Thema Corona-Impfe hatte damals zu großen Diskussionen geführt. Befürworter und Impfgegner standen sich unerbittlich gegenüber. Es kam zu Demonstrationen, und es war die Rede davon, dass die Corona-Impfung unsere Gesellschaft gespalten habe. Dabei gab es bei Corona noch
  • ADAC prognostiziert Osterferien-Stau: Hier knubbelt sich der Verkehr
    Insbesondere rund um Köln brauchen Autofahrer viel Geduld Das dürfte keine Oster-Überraschung sein: Zu Beginn der Osterferien erwartet der ADAC zeitweise starken Reiseverkehr auf den Autobahnen in Nordrhein-Westfalen. Das größte Staupotential sieht der ADAC am Freitag, 22. März 2024, von 13 bis 19 Uhr (wenn Berufspendler und Urlauber zeitgleich unterwegs sind), sowie am Samstag, 23. März 2024, von 8 bis
  • A3-Ausbau: Wirrwarr um die Kosten – 308 oder 531 Millionen Euro?
    Warum das Bundesverkehrsministerium anders rechnet als die Autobahn GmbH Dass aufwendige Bauvorhaben in der Endabrechnung (meistens erheblich) teurer werden als ursprünglich geplant, ist ja wohlbekannt und gerade in diesen Zeiten mit Inflation und Lieferengpässen kaum verwunderlich. Und immer ist das Erstaunen groß, wenn so ein Fall eintritt. Aktuelles Beispiel: Der (umstrittene) Ausbau der A3 zwischen dem Kreuz Hilden und Leverkusen-Opladen um
  • Deutsche Bahn: Großbaustelle Ruhrgebiet in Osterferien
    Einschränkungen im Nah- und Fernverkehr bereits ab Düsseldorf Die Deutsche Bahn (DB) ist eine Dauerbaustelle – und das bekommen in den Osterferien insbesondere alle Fahrgäste zu spüren, die von Düsseldorf aus Richtung Ruhrgebiet reisen wollen. So plant die DB von Freitag, 22. März 2024, 21 Uhr, bis Montag, 8. April 2024, 5 Uhr, folgende Bauarbeiten: Brückenarbeiten:„Kewerstraße“ und „Speldorfer Straße“ in
  • Bei Wohnungseinbruch wurden teure Uhren gestohlen
    Im mittleren vierstelligen Bereich Am Samstag, 16. März 2024, kam es in der Zeit zwischen 10 und 15.15 Uhr zu einem Wohnungseinbruch in einem Mehrfamilienhaus an der Straße „Neuer Markt„. Bislang Unbekannte verschafften sich durch die Eingangstür Zutritt zur im Obergeschoss befindlichen Wohnung, durchsuchten dort die Räumlichkeiten nach Wertgegenständen und entwendeten Uhren, dessen Wert sich in einem mittleren vierstelligen Bereich
  • Messerangriff in Erkrath: Zwei Jugendliche beraubt – Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus
    Fahndung mit Phantombild: Wer erkennt den Verdächtigen? In der Nacht auf Sonntag, 25. Februar 2024, wurden bei einem Raub zwei 17-jährige Jugendliche an einem Feldweg in Erkrath durch mehrere Messerstiche schwer verletzt. Die Polizei ermittelt wegen versuchten Mordes und wendet sich mit einem Phantombild an die Öffentlichkeit. Außerdem loben die Staatsanwaltschaft Wuppertal sowie eine Privatperson, die anonym bleiben möchte, nun
  • kunterbunte Vielfalt: generationsübergreifend gegen Rassismus und Ausgrenzungen
    Die Omas gegen Rechts „kunterbunt“ haben am Samstag, 16. März 2024, in Haan gemeinsam mit der Queer Youth Haan eine sogenannte Ampelaktion für Vielfalt und gegen Rassismus gemacht! Dabei haben sie ohne den Störung des Straßenverkehr zu stören, die Kreuzung während der Grünphase mit Plakaten und Bannern überquert.    „Spätestens seit Bekanntwerden der Potsdamer Konferenz wissen wir alle, wie gefährlich
  • Potz-Blitz: Hier werden Raser erwischt
    Die Einsätze im Kreis Mettmann Die Kreispolizeibehörde Mettmann und das Straßenverkehrsamt im Kreis Mettmann führen regelmäßige Tempokontrollen an „Unfallhäufungsschwerpunkten“ durch.    Die Blitz-Termine der Woche in Haan Montag, 18. März 2024: Moltkestraße, Sauerbruchstraße Dienstag, 19. März 2024: Prälat-Marschall Straße, Breidenhofer Straße MIttwoch, 20. März 2024: Flurstraße, Parkstraße Donnerstag, 21. März 2024: Hochstraße, Thienhausener Straße Freitag, 22. März 2024: Kölner Straße, Landstraße         
  • Jugend musiziert 2024: Acht Nachwuchstalente aus dem Kreis Mettmann beim Bundeswettbewerb
    Regionalwettbewerb: Fast alle Teilnehmer erzielten 1. bis 3. Platz Was sich beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ Ende Januar in Velbert bereits abzeichnete, wurde jetzt beim Landeswettbewerb vom 8. bis 12. März 2024 in Köln bestätigt: Der musikalische Nachwuchs im Kreis Mettmann musiziert auf hohem Niveau und kann sich auch im Landesvergleich sehen lassen. 57 junge Musikerinnen und Musiker aus dem Kreis
  • Streit um Gesetz für Verdeckte Ermittler: Was sollen V-Leute noch dürfen?
    Polizei-Bund: „Das spielt Schwerkriminellen in die Hände – Vertrauenspersonen werden gefährdet“ Die Bundesregierung hat am 13. März 2024 einen umstrittenen Gesetzesentwurf zur Regelung des Einsatzes von Verdeckten Ermittlern und Vertrauenspersonen sowie zur Tatprovokation verabschiedet. Bundesjustizminister Dr. Marco Buschmann betonte die „Bedeutung klarer rechtlicher Rahmenbedingungen“ für den Einsatz von Vertrauenspersonen, insbesondere im Bereich der Organisierten Kriminalität. Der Entwurf sieht vor allem
  • 53-jähriger wird auf Saunaparkplatz in Haan brutal ausgeraubt und schwerverletzt
    Polizei konnte Tatverdächtige schnell ermitteln Bereits am späten Sonntagabend (10. März 2024) gegen 22 Uhr ist auf dem Parkplatz einer Sauna in Haan ein 53-jähriger Wuppertaler von zwei Männern brutal ausgeraubt und dabei schwer verletzt worden. Die Polizei hatte über den Fall bislang nicht berichtet, um den Erfolg der eingeleiteten Ermittlungen nicht zu gefährden. Jetzt konnten zwei dringend Tatverdächtige festgenommen
  • VW Caddy am Gruitener Bahnhof entwendet
    Am Mittwoch, 13. März 2024, wurde ein weißer VW Caddy von dem Park-and-Ride-Parkplatz am Gruitener Bahnhof an der Thunbuschstraße entwendet.   Die Halterin hatte ihr sechs Jahre altes Fahrzeug am Mittwoch, gegen kurz vor 6 Uhr dort geparkt. Als die 48-Jährige gegen 18.30 Uhr zu ihrem Auto zurückkehren wollte, bemerkte sie den Diebstahl und alarmierte die Polizei, die unmittelbar eine
  • Bürgerbegehren legt Bürgerservice im Rathaus lahm
    Publikumsverkehr muss einen Tag ausfallen Am Freitag, 15. März 2024, werden die Initiatoren des Bürgerbegehrens zum Erhalt der Haaner Kirmes von Samstag bis Dienstag die von ihnen gesammelten Unterschriften im Rathaus abgeben. Und die müssen natürlich laut Gemeindeordnung kontrolliert werden, ob die Unterschriften gültig sind oder nicht und ob das Bürgerbegehren zulässig ist oder nicht! Um das kurzfristig durchzuführen, wird die Stadtverwaltung
  • 38 Millionen Euro für Radwege – Kreis Mettmann geht leer aus – Warum…?
    Ziel: Bis 2027 sollen 1.000 Kilometer neue Radwege entstehen – aber wie und wo? Das hört sich ja nicht schlecht an: Rund 38 Millionen Euro will das Land NRW in diesem Jahr in den Neubau (15,4 Millionen) und den Erhalt (23 Millionen) von Radwegen an Landesstraßen zur Verfügung stellen. Das kündigte Landesverkehrsminister Oliver Krischer (Grüne) vor einigen Tagen an. Hinzu
  • Erfolgsmeldung: Raub auf Getränkehandel aufgeklärt
    Am Montag, 11. März 2024, kam es gegen kurz nach 8 Uhr in Haan zu einem Raub auf einen Getränkehandel an der Düsseldorfer Straße. Der Täter flüchtete, konnte aber anhand von Videoaufzeichnungen identifiziert werden.    Der 27-jährige Tatverdächtige stand am Kassenbereich, um vermeintlich zu bezahlen. Dort nahm er einen 17-jährigen Mitarbeiter in den Schwitzkasten und entwendete Bargeld aus der Kasse.
  • Bürger beraten Bürger: Dieses Mal zu Photovoltaik-Anlagen …
    Die Haaner BürgerSolarBerater bieten am Samstag, 16. März 2024, von 10 bis 13 Uhr in der Stadtbücherei  (Neuer Markt) Einblicke in ihre ehrenamtliche Tätigkeit an und liefern grundsätzliche Informationen zum Thema Photovoltaik. Dabei beraten sie Haanerinnen und Haaner zu einem Vorhaben auf dem eigenen Hausdach.   Denn trotz der neuen Landesbauordnung, die seit Januar 2024 in vielen Fällen die Umsetzung
  • Jugendlicher am Mülheimer Hafen leblos aufgefunden
    Zwei Tatverdächtige wurden zuvor festgenommen Staatsanwaltschaft und Polizei Köln geben bekannt: Polizisten haben am Sonntag (10. März 2024) gegen 8 Uhr auf einer Landzunge am Mülheimer Hafen in Köln-Mülheim die Leiche eines 15 Jahre alten Jungen mit Spuren von Gewalteinwirkung aufgefunden. Bereits zuvor hatten Beamte zwei männliche Tatverdächtige (18 und 20 Jahre alt) festgenommen. Eine Mordkommission wurde eingerichtet. Gegen 1.40
  • Wochenmarkt: Markthändler verteilen Einkaufstaschen 
    Am kommenden Mittwoch, 13. März 2024, gibt es für die Kunden auf dem Haaner Wochenmarkt ein tolles Extra. Sie erhalten an ausgewählten Marktständen mit ihrem Einkauf kostenlos eine hochwertige Stofftasche (praktisch und umweltfreundlich) mit dem neuen Logo des Haaner Wochenmarkts. Eine der Maßnahmen, um den Markt zukünftig zu stärken und attraktiver zu gestalten, heißt es in der Pressemitteilung aus dem
  • TÜV-Abnahmen an jedem 4. Samstag im Monat
    Hi, TÜV fällig – aber in der Woche keine Zeit? Dann schaut mal hier bei Altmann Autoland: Da könnt Ihr auch einmal im Monat samstags hin! Reserviert Euch einfach für einen dieser Daten telefonisch 02129-93200 Euren Termin:   ✅ 23. März 2024 ✅ 27. April 2024 ✅ 25. Mai 2024 ✅ 22. Juni 2024 ✅ 27. Juli 2024 ✅ uvm.  
  • teilen teilen Wer hier schnell flitzt, wird gleich geblitzt
    Die Einsätze im Kreis Mettmann Die Kreispolizeibehörde Mettmann und das Straßenverkehrsamt im Kreis Mettmann führen regelmäßige Tempokontrollen an „Unfallhäufungsschwerpunkten“ durch.    Die Blitz-Termine der Woche Montag, 11. März 2024  Ratingen: Breitcheider Weg, Ulmenstraße Monheim am Rhein: Hofstraße, Berliner Ring Mettmann: Stintenberger Straße, Berliner Straße Heiligenhaus: Kurt-Schumacher-Straße, Talburgstraße       Dienstag, 12. März 2024  Ratingen: Am Krummenweg, Adlerstraße Erkrath: Max-Planck-Straße,
  • Coole Aktion der Haaner Frauen Union auf dem Wochenmarkt
    Morgenvormittag (Samstag, 9. März 2024) wird es ab 10 Uhr vor der Parfümerie Becker eine Art Installation geben: Dicke rote Fäden und unterschiedlich gekleidete Schaufensterpuppen sollen auf ein Thema aufmerksam machen, dass die Zerrissenheit von Frauen, die Familie, Haushalt und Job immer noch unter einen Hut bringen (müssen) thematisiert: „Verlier Deinen roten Faden nicht!“    Die Frauen Union greift im
  • Radfahrer schwer verletzt aufgefunden
    Am Donnerstagmorgen, 7. März 2024, kam es gegen 6 Uhr an der Hunsrückstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 60-jähriger Fahrradfahrer aus Wuppertal schwer verletzt wurde. Im Kreuzungsbereich „Bollenheide“ stürzte der Radfahrer aus noch ungeklärter Ursache zu Boden und wurde schwer verletzt.   Ein aufmerksamer Zeuge sah den gestürzten Fahrradfahrer, alarmierte umgehend den Rettungswagen und leistete Erste Hilfe. Die Rettungskräfte
  • Immer mehr Schock-Anrufe: 90-jährige Hildenerin um 180.000 Euro betrogen
    Betrugsmasche: Falscher Polizei will Wertsachen ‚in Sicherheit bringen‘ Die Kreispolizeibehörde Mettmann verzeichnet aktuell eine hohe Zahl an so genannten „Schockanrufen“: Seit Anfang dieser Woche kam es zu über 50 solcher Betrugsversuche. Während bei einer Vielzahl glücklicherweise kein Schaden entstanden ist, wurde am Montag, 4. März 2024, eine 90-jährige Seniorin aus Hilden von einem falschen Polizeibeamten um eine besonders hohe Summe
  • Kunstverein gibt Skulpturen an Stadt ab
    Das ist eine mehr als großzügige Schenkung von dem Verein „Kunst in der Stadt Haan e.V.“. Ob sich die Stadt darüber freut? Denn schließlich ist sie jetzt auch für die Pflege / Wartung zuständig.    Die Bürgermeisterin bedankt sich: „Ich danke dem Verein Kunst in der Stadt Haan für die unermüdliche Arbeit bei der Betreuung und Pflege der Skulpturen in
  • Hört die Signale: Beim Warntag im Kreis Mettmann wird der Sirenenalarm getestet
    Wie gut sind die Anlagen ausgestattet? Was bis vor wenigen Jahren bei der Bevölkerung eher ein Achselzucken erzeugte, erhält seit den Hochwasser-Katastrophen in 2021 und dem Ausbruch des Ukraine-Krieges eine neue Form der Aufmerksamkeit. Am Donnerstag, 14. März 2024, findet erneut ein landesweiter Warntag statt. Auch die kreisangehörigen Städte und der Kreis Mettmann testen ab 11 Uhr die Warnkonzepte. Dann
  • Messerangriff in Erkrath: Zwei Jugendliche beraubt – Polizeifahndung mit Phantombild
    Wer erkennt den Verdächtigen? In der Nacht auf Sonntag, 25. Februar 2024, wurden bei einem Raub zwei 17-jährige Jugendliche an einem Feldweg in Erkrath durch mehrere Messerstiche schwer verletzt. Die Polizei ermittelt wegen versuchten Mordes und wendet sich mit einem Phantombild an die Öffentlichkeit.     Was war passiert? Gegen 2:50 Uhr hielten sich zwei Mädchen aus Erkrath und Düsseldorf
  • Großeinsatz in Aachen: Seniorin bedroht Hospital-Angestellte mit ‚Sprengstoffgürtel‘-Attrappe
    65-Jährige verschanzt sich, entzündet Pyrotechnik und wird per Schusswaffengebrauch überwältigt Diese Meldung hat am Montagnachmittag, 4. März 2024, viele Menschen in Aachen und in der Region aufgeschreckt: Eine 65-jährige Frau hat gegen 17 Uhr im Luisenhospital einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst und dabei Angst und Schrecken verbreitet. Mit einer „Waffe“ sowie einem „auffallend großen Gürtel“, der wie ein Sprengstoffgürtel aussah,
  • Tankstelleneinbrüche in Erkrath und Bonn: Verdächtiger mit Fahndungsfoto gesucht
    Die Polizei im Kreis Mettmann und Rhein-Sieg-Kreis fragt: Wer kennt diesen Mann? Die Polizei sucht auf Grundlage eines richterlichen Beschlusses öffentlich nach einem bislang unbekannten Mann. Er soll, gemeinsam mit vier weiteren Tatverdächtigen, in der Nacht zum 15. Mai 2023 zwei Einbrüche in Tankstellen in Erkrath (Kreis Mettmann) und Bonn-Niederkassel (Rhein-Sieg-Kreis) begangen haben. An den Tatorten wurde jeweils ein Tresor
  • Vor einer 65-jährigen Frau, die mit ihrem Hund unterwegs war
    Am Sonntag, 3. März 2024, entblößte sich ein unbekannter Mann vor einer 65-jährigen Frau auf dem Friedhof an der Alleestraße. Die Frau war dort gegen 15.30 Uhr mit ihrem Hund spazieren, als sie den Mann dabei bemerkte. Die 65-Jährige fühlte sich von dem Unbekannten belästigt und verließ das Friedhofsgelände. Er folgte ihr, folgerichtig alarmierte die Dame die Polizei. Einsatzkräfte konnten
  • 28-Jährige bei Auseinandersetzung leicht verletzt
    In der Nacht auf Sonntag, 3. März 2024, wurde gegen 1 Uhr eine 28-Jährige bei einer körperlichen Auseinandersetzung mehrerer Personen in Haan verletzt.   Zwei Gruppen gerieten aneinander Eine sechsköpfige Gruppe war auf dem Weg zu einem Schnellimbiss an der Landstraße und wurde in Höhe der Bushaltestelle „Westfalenstraße“ von einem Parkplatz eines Discounters aus von einer zehnköpfigen Gruppe angesprochen. Nach
  • Lok-Down: Wieder zwei Tage Streik – noch nicht mal mit Notfahrplan?
    Tarifkonflikt zwischen GDL und Bahn AG eskaliert – Gegenseitige Schuldzuweisung „Kein Einigungswille, keine Kompromissbereitschaft“ – das werfen sich die Deutsche Bahn AG und die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) im hitzköpfigen Tarifkonflikt gegenseitig vor. Ausbaden müssen es mal wieder die Fahrgäste. Denn wie zu erwarten, ruft die GDL nach der geplatzten Verhandlungsrunde „hinter verschlossenen Türen“ erneut zum Streik auf, nämlich von
  • Busse und Bahn: Nach dem Streik ist vor dem Streik – Räder stehen wieder still
    Tarifverhandlungen festgefahren: ver.di gibt keine Ruhe Zwei Tage lang blieben am Donnerstag und Freitag die kommunalen Busse und Straßenbahnen in den Depots. Das war’s aber noch lange nicht: die Gewerkschaft ver.di und kündigt bereits die nächsten landesweiten Arbeitsniederlegungen an, nämlich bereits am Dienstag und Mittwoch, 5. und 6. März 2024. Betroffen sind u.a. – wie bei den Streiks zuvor – die
  • Dreieck Düsseldorf-Süd A46/A59: Sperrungen und Umleitungen
    Letzte Umbauphase startet – das müssen Autofahrer beachten Die Großbaustelle im Autobahndreieck Düsseldorf-Süd (Umbau A46/A59) lenkt in Richtung letzte Bauphase, teilt die Autobahn GmbH mit. Dafür wird es in den kommenden Wochen „vorbereitende Maßnahmen zwischen den Anschlussstellen Düsseldorf-Holthausen und dem Autobahndreieck Düsseldorf-Süd, vorwiegend in Fahrtrichtung Wuppertal“, geben. Das bedeutet natürlich: wieder Verkehrseinschränkungen auf der A46 Von Montag bis Donnerstag, 4.
  • Offene Gartenpforte: Private Gartenbesitzer können sich jetzt anmelden
    Kreis Mettmann wirbt um Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit ‚grünem Daumen‘ Normalerweise dürfen nur Freunde, Familie und Bekannte private Gärten betreten, doch jeweils an einem Wochenende im Mai, Juni, Juli und September sind viele sehenswerte Oasen wieder für alle reiselustigen Gartenfreunde geöffnet. Ob ländlicher Bauerngarten oder Naturgarten, weitläufiger Privatpark oder mediterraner Garten – die Aktion „Offene Gartenpforte“ zeigt alljährlich, wie vielfältig
  • NRW: Rekordinvestition in Straßen- und Brückensanierung – aber nur ein Projekt im Kreis Mettmann
    220 Millionen Euro – 2,7 Millionen davon für Teilstück in Gruiten Lauter Buckelpisten, Schlaglochfallen und nicht wirklich nachhaltige Sanierungen – so erleben viele Autofahrerinnen und Autofahrer den Zustand vieler Straßen. Für die Landesstraßen soll sich das nun ändern – zumindest teilweise. NRW-Verkehrsminister Oliver Krischer kündigte am 26. Februar 2024 ein „Landesstraßenerhaltungsprogramm 2024“ an: „Für Baumaßnahmen an bestehenden Landesstraßen ist mit
  • Wirrwarr ums Radar: Kreisverwaltung kündigt weiterhin Tempokontrollen an, Polizei aber nicht
    Grund: Zwei widersprüchliche Verwaltungsvorschriften vom Land NRW Da sind so manche Mitmenschen irritiert: Zum Februar 2024 hat die Kreispolizeibehörde Mettmann die wöchentliche Ankündigung ihrer Tempokontrollstandorte eingestellt. Sie setzt jetzt darauf, den „Druck auf Temposünder zu erhöhen“. Das befürworten sicherlich diejenigen, die die Ansagen seit jeher kritisieren: Warum soll man Raser vorwarnen? Dennoch ist es weiterhin möglich, die „Blitz-Termine“ und Stationierungen
  • Rasend geworden? Hier blitzt der Kreis Mettmann Temposünder
    Geschwindigkeitskontrollen an ‚Unfallhäufungspunkten‘ Die Kreispolizeibehörde Mettmann und das Straßenverkehrsamt im Kreis Mettmann führen regelmäßige Tempokontrollen an „Unfallhäufungsschwerpunkten“ durch.    Die Blitz-Termine der Woche   Montag, 26. Februar 2024  Ratingen: Mülheimer Str., Neanderstr. Erkrath: Trills, Kirchstr. Monheim: Lichtenberger Str., Heerweg Heiligenhaus: Hülsbecker Str., Moselstr.   Dienstag, 27. Februar 2024  Ratingen: Bruchstr., Sohlstättenstr. Erkrath: Feldheider Str., Millrather Weg Monheim: Alfred-Nobel-Str., Falkenstr. Mettmann:
  • Rheinbahn: E-Tretroller in Bussen und Bahnen sind brandgefährlich
    Brandgefahr, toxische Gase, Explosionswirkung – Mitnahme ab März verboten Die Rheinbahn zieht die Notbremse: Aus Sicherheitsgründen dürfen in deren Bussen und Bahnen ab Freitag, 1. März 2024, bis auf Weiteres keine E-Tretroller (sogenannte „E-Scooter“) mehr mitgenommen werden. Der ÖPNV-Betrieb folgt damit einer Empfehlung des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV).   Vorsichtsmaßnahme zur Sicherheit der Fahrgäste Grund seien „aktuelle Bewertungen zum Brandschutz nach Vorfällen im
  • Rheinbahn: E-Tretroller in Bussen und Bahnen sind gefährlich
    Brandgefahr, toxische Gase, Explosionswirkung – Mitnahme ab März verboten Aus Sicherheitsgründen dürfen in den Bussen und Bahnen der Rheinbahn ab Freitag, 1. März 2024, bis auf Weiteres keine E-Tretroller (sogenannte „E-Scooter“) mehr mitgenommen werden. Mit dieser Entscheidung setzt die Rheinbahn mit zahlreichen anderen Verkehrsunternehmen eine Empfehlung des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) um.   Vorsichtsmaßnahme zur Sicherheit der Fahrgäste Grund für
  • Tarifkonflikt festgefahren: Wieder Streik im ÖPNV
    Zwei Tage stehen lokale Busse und Bahnen wieder still – keine Einigung bei Verhandlung Sie geben keine Ruhe – so lange die Tarifverhandlungen laufen und es keine Einigung mit der Arbeitgeberseite gibt: Die Spitzen der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) rufen die Beschäftigten im kommunalen Nahverkehr zum wiederholten Male zur Arbeitsniederlegung auf. Diesmal soll es einen „Wellen-Streik“ (also mit regionalen Aktionen) für
  • VHS-Reihe: ‚Hilden spricht‘ – über KI und ChatGPT im Alltag
    Wohnzimmer der Begegnung und Diskussion: Leben mit Künstlicher Intelligenz, aber wie? Der Aufstieg von KI-Systemen wie ChatGPT ist erstaunlich. Was das für unser Leben bedeutet, bleibt – noch – vage. Mit Chancen, Risiken und dem Alltagswert von Künstlicher Intelligenz beschäftigen sich die Kölner KreAktivagentur Digital Chamäleons und die VHS Hilden Haan im neuen innovativen und interaktiven Veranstaltungsformat „Hilden spricht“! Die Veranstalter
  • Baustellen-Höhepunkt: Die neue Brunnenkammer wird verbaut
    Das passiert gerade am Alten Markt Heute am frühen Morgen rückte ein haushoher Schwerlastkran an, um die neue Pumpenkammer von der Größe einer Garage präzise in die Baustelle am Alten Markt in eine etwa drei Meter tiefe Baugrube einzusetzen. Immerhin misst der Klotz an den Außenkanten 5,50 Meter und 2,40 Meter und hat eine Höhe von 2,35 Meter.    „Mit
  • Vortrag zum ‚Heizungsgesetz‘: Was gilt nun wirklich?
    Klimaschutzbeauftragte aus Hilden und Haan und Verbraucherzentrale NRW informieren Das „Gebäudeenergiegesetz“ (GEG), bzw. im Volksmund „Heizungsgesetz“ genannt – hat die Gemüter in 2023 aufgewühlt. Vieles wurde erzählt, heiß diskutiert und teilweise zerredet. Inzwischen ist das Gesetz beschlossen und gültig, so dass es jetzt verlässliche Auskünfte gibt: Was bedeutet es also für Menschen, die Eigentum besitzen? Welche Vorgaben müssen erfüllt werden?
  • Auch der Haaner Sommer 2024 bricht mit jahrelanger Tradition
    Statt sieben wird das Strandevent auf vier Wochen verkürzt Das Datum steht bereits fest: Der Haaner Sommer 2024 wird vom 29. Juni bis zum 27. Juli 2024 auf dem Platz unterer Neuer Markt stattfinden. Der Grund für die verkürzte Dauer ist ganz einfach. Joe Janny vom Haaner Sommer Team fasst ihn zusammen: „Wie Ihr seht, sind das dieses Jahr „nur“
  • Erlass in NRW: Elterntaxis in die Schranken weisen
    Kommunen dürfen eigenständig temporäre Straßensperrungen einführen, ‚Gefahrenlage‘ nachweisen zu müssen Die „Elterntaxis“ vor Schulen erhitzen seit Jahren die Gemüter: Vor allem zu Stoßzeiten zum Unterrichtsbeginn und -ende entstehen oft gefährliche Verkehrssituationen beim Bring- und Abholverkehr durch allzu fürsorgliche Mütter und Väter. Jetzt hat das Landesverkehrsministerium NRW den Kommunen mehr rechtssicheren Handlungsspielraum vorgegeben, um eigenständig und „rigider“ falschparkende und den Verkehr blockierende Eltern
  • In der Haaner Schwanen-Apotheke
    Dr. Thomas Bremen, Facharzt für Frauenheilkunde Für die Frauen Union Haan hält Dr. Thomas Bremen, Facharzt für Frauenheilkunde, am Dienstag, 20. Februar 2024, um 18.30 Uhr einen öffentlichen Vortrag zum Thema „Gesund bleiben – Vorsorge für Frauen heute“ in der Schwanen-Apotheke in Haan, Neuer Markt 36.   Dr. Bremen, früher Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe am Haaner Krankenhaus, wird den
  • Tarif-Streit und Streik im ÖPNV – Fahrer fühlen sich wie aus der Bahn geworfen
    Gewerkschaften beklagen zu hohe Belastungen im Schichtdienst und zu kurze Ruhezeiten Deutsche Bahn, Flughäfen, ÖPNV – im gesamten Verkehrssektor stehen derzeit teilweise die Räder still, weil sich Arbeitgeber und Gewerkschaften wegen neuer Tarifverträge auseinandersetzen. Zuletzt hatte ver.di am Donnerstag, 15. Februar 2024, zu einem ganztägigen Warnstreik bei den kommunalen Bus- und Bahn-Gesellschaften aufgerufen. Worum geht es dabei eigentlich? Jedenfalls nicht
  • Haan weiterhin „Fairtrade-Stadt“
    Titelerneuerung für weitere zwei Jahre Haan trägt für weitere zwei Jahre den Titel „Fairtrade-Stadt“. Die Stadtverwaltung beteiligt sich schon lange am fairen Handel, heißt es aus dem Rathaus. Kein Wunder also, das Haan zum fünften Mal in Folge als Fairtrade-Stadt vom Transfair Deutschland e.V. ausgezeichnet wurde. Damit erfüllt die Gartenstadt die notwendigen fünf Kriterien, beschreibt die städtische Pressesprecherin Sonja Kunders: 
  • Der Podcast: Veranstaltungstipps für Deine Region
    Was geht ab? Top-Events – Kreis Mettmann, Düsseldorf, Wuppertal, Köln etc.
  • WHL Vorschlag: Wahl Plakate für 2025 so müllvermeidend wie möglich?
    Die Wählergemeinschaft Lebenswertes Haan (WLH) möchte mit diesem Vorstoß erneut eine wichtiges Thema zur Müllvermeidung anregen: Dabei geht es um die Plakat-Werbungen zu den Kommunalwahlen im Herbst 2025! „Müllvermeidung geht uns alle an, d.h. auch im Rahmen des Wahlkampfs“, argumentiert die WLH Vorsitzende Meike Lukat.    Daher wurde seitens der WLH die Stadtverwaltung gebeten, zur nächsten Sitzung vom Haupt- und
  • Tarifverhandlungen für den ÖPNV: Wieder Streik bei Bus und Bahn
    NahVG-Vorsitzender erklärt die Gründe: ‚Arbeitsbedingungen und Bezahlung schlecht‘ „Schon wieder?“, werden sich jetzt viele Fahrgäste fragen – und sicherlich auch ärgern. Zwei Wochen nach dem ersten Warnstreik ruft die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) in NRW erneut zur landesweiten Arbeitsniederlegung im kommunalen Nahverkehr auf: Am Donnerstag, 15. Februar 2024, werden deutlich weniger Busse und Bahnen in den Städten unterwegs sein. Bestreikt werden